Robert Targan – Journalist,Texter & Bühnenkünstler

Als Moderator & Poetry Slammer zaubert er dem Publikum stets ein Lächeln ins Gesicht …

Den meisten Slam Poetinnen und Poeten ist Robert Targan nur allzu gut bekannt. Denn als Moderator des Aachener Poetry Slams „satznachvorn“ hat er über sechs Jahre hinweg hunderte von ihnen mit einem strahlenden Lächeln angekündigt. Und noch immer kehrt er ab und an dorthin zurück, um durch den Hörsaal-Slam zu leiten. Das kann er nämlich verdammt gut und das Publikum hängt ihm an den Lippen.

Robert gehört zu jenen seltenen Menschen, die einem sofort sympathisch sind, sobald sie den Mund aufmachen. Das zeigt er auch als Künstler – mit Texten, die meist eine gesunde Mischung sind aus feinsinnigen Alltagsgedanken, einem beeindruckenden Weltverständnis und einer gesunden Prise Humor. Kein Wunder, dass er sich nach seinem Umzug in den Ruhrpott bestens eingelebt hat und Anfang 2017 direkt Essener Vize-Stadtmeister wurde.

Eigentlich wollte Robert Targan ja gar nicht mehr so häufig auf die Bühne – schließlich hat er mit den Hamburger Kammerspielen, dem Zürcher Schauspielhaus und gelegentlichen Abstechern nach Belgien bereits viel erlebt und mit seinem Hauptjob als selbstständiger Journalist sowieso stets viel zu tun. Umso glücklicher sind wir, dass er es trotzdem einfach nicht lassen kann und immer wieder die Essener Bühnen mit seinen Geschichten bereichert. Wir hören ihm gerne zu und es ist jedes Mal eine Freude, ihn als Akteur unserer Stadt ankündigen zu dürfen.

… und fernab der Bühne zeigt Robert Targan sein Können als freier Journalist & Texter

Dass er nicht nur das gesprochene, sondern auch das geschriebene Wort in Perfektion beherrscht, beweist Robert Targan tagtäglich in seinem Hauptjob: Als freier Journalist schreibt er regelmäßig für regionale Magazine wie den Coolibri oder das HEINZ Stadtmagazin. Dazu gehören spannende und nicht selten auch leicht humorige Reportagen ebenso wie scharfsinnige Interviews mit Musikern, Sportlern und anderen Personen des öffentlichen Lebens. Hinzu kommen Auftragsarbeiten als Texter für Werbeagenturen, öffentliche Träger und andere Institutionen. Eine Liste seiner Referenzen findest du bei Bedarf auf seiner Website. Und ein paar sehr schöne Einblicke in seine Arbeiten gibt es hier.

Geschichten über die kleinen Helden im Alltag

Von Mitternacht bis Mitternacht: 24 Stunden in der Euregio Maas-Rhein

24 unbekannte Helden aus dem Dreiländer-Eck zwischen Belgien, den Niederlanden und Deutschland – portraitiert in wundervollen Geschichten, die sich rund um die Uhr, Tag für Tag abspielen. Robert Targan hat sie begleitet und ihnen bei der Arbeit über die Schulter geschaut. Darunter ein Polizei-Kommisar, der Concierge des renommierten Kurhotels Quellenhof und sogar ein Bestatter.

*Hinweis: Bei der gezeigten Verlinkung zum Buch von Robert Targan handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, wenn du eines der Bücher über diese Links kaufst. Damit unterstützt du die Arbeit an unserer Website, ohne dass dir dadurch ein finanzieller Nachteil entsteht. Du bezahlst natürlich den regulären Preis.

Poetry Slam Videos von Robert Targan

Wohnungssuche

bei der Poesieschlacht Düsseldorf

„Johanna“ oder: „Ein ganzer Abend im Eimer“

beim Essener Weststadtstory Poetry Slam

Braunes Deutschland

beim Essener Weststadtstory Poetry Slam

Manchmal kommen sie wieder

 Beim Slamassel Poetry Slam Essen

Fotonachweis: Der Fotowikinger